Im Rahmen eines SHA Projekts des Bezirk Eimsbüttel werden von der Palette Straßensozialarbeit bis zu fünf Plätze in einer Wohngemeinschaft im Holstenkamp betreut und begleitet.

In Kürze werden 2 Plätze frei, der voraussichtlich ab Juni belegt werden.

Die Wohngemeinschaft im Holstenkamp besteht aus 4-5 Plätzen für junge Volljährige (18 bis 21 Jahre alt) aus dem Bezirk Eimsbüttel. Der Zugang der Jungerwachsenen erfolgt entweder über das Jugendamt (ASD) im Rahmen einer an sich an einer stationären Hilfe zur Erziehung (HzE) anschließenden Massnahme oder durch die Palette Straßensozialarbeit im Rahmen von Vermeidung von HzE.

Das Angebot der Palette Straßensozialarbeit umfasst einen wöchentlichen Termin vor Ort, Teilnahme an monatliche WG- und Haus-Treffen sowie Verabredungen im Rahmen der Straßensozialarbeit und besteht aus: Hilfestellungen im Alltag, Beratung, Begleitung, Schlichtung und Vermittlung sowie Hilfe in besonderen Lebenslagen.

Flur Küche
   
Bad Zimmer
   
Pärchenzimmer  

 

 

 

refresh
Bitte geben Sie diese Zeichenfolge in das Eingabefeld ein.